Materielles Unterhaltsrecht und Verfahrensrecht für Beistände – Grundlagen

files/bilder/Kaestchen fuer VA-Termine/01_Beistaende.PNG Fortbildung für Fachkräfte aus dem Bereich Beistandschaft
    (mit max. zwei Jahren Diensterfahrung)

Dieses Seminar zum materiellen Unterhaltsrecht und zum Verfahrensrecht richtet sich an Beistände, die noch keine oder wenig Erfahrung mit der gerichtlichen Geltendmachung von Unterhaltsansprüchen haben. Eine solide Basis und Sicherheit im Umgang mit dem grundlegenden Fünf-Schritt-Schema zur Prüfung eines Kindesunterhaltsanspruchs sollen vermittelt werden. Gleichzeitig soll aufgezeigt und eingeübt werden, wie sich auf dieser Grundlage eine strukturierte Vorgehensweise im gerichtlichen Verfahren ableiten lässt. Die Referenten, ein Fachdienstleiter im Jugendamt und ein Familienrichter, unterrichten dialogisch im „Teamteaching“. Die Grundlagen des Kindesunterhaltsanspruchs und des Verfahrens zur gerichtlichen Geltendmachung des Anspruchs werden systematisch vorgestellt und praxisnah besprochen .

Schwerpunkte der Fortbildung ua:

• Materiell-rechtliche Prüfung des Anspruchs auf Kindesunterhalt (Fünf-Schritt-Prüfung)

• Verfahrensprinzipien, Verfahrensvoraussetzungen im Unterhaltsverfahren

• Verbindung von Fünf-Schritt-Prüfung + Sachvortrag im Unterhaltsverfahren

• Ablauf des Unterhaltsverfahrens (von der Antragsschrift bis zur Erledigung, Vergleich,    Versäumnis, Anerkenntnis, Rücknahme, streitige Endentscheidung)

• Spezielle Verfahren zur Geltendmachung von Kindesunterhalt (vereinfachtes Verfahren,    streitiges Verfahren, Abänderungsverfahren, einstweilige Anordnung)

Fragestellungen und Fallkonstellationen können unter veranstaltungen@dijuf.de vorab beim DIJuF eingereicht werden.

 Referenten

Hans-Jakob von Klitzing, BezJA Treptow-Köpenick, Berlin
Dr. Klaus Seubert, RiAG Eschwege

 Termin/Ort

16. − 18.11.2020 in Fulda
Montag, 11.00 Uhr, bis Mittwoch, 15.30 Uhr

 Tagungsstätte

Hotel-Restaurant-Bachmühle,
Künzeller Str. 133, 36043 Fulda,
www.bachmuehle.de

 Kosten

Tagungsbeitrag 360 EUR (für Nicht-Mitglieder 468 EUR)

Übernachtung und Verpflegung (mit Abendessen) 280 EUR*
(bei Anreise am Vortag 364 EUR*)
Verpflegungspauschale ohne Übernachtung (inkl. Mittagstisch, Kaffeepausen, Getränkeversorgung und Abendessen) 117 EUR*

*(inkl. USt)

 Anmeldung

Zur Online-Anmeldung

Anmeldeschluss: 19.10.2020

-

 Kontakt

Ellen Lanzalaco-Renner, lanzalaco@dijuf.de

 Weitere
 Informationen

Ausschreibung (zum Ausdrucken)
Zeitplan
Wegbeschreibung