Beteiligung und Gesprächsführung mit Kindern und Jugendlichen

files/bilder/Kaestchen fuer VA-Termine/04_Vormund.png Fortbildung für Vormünder*innen und Pfleger*innen

Beteiligung und Gesprächsführung mit Kindern und Jugendlichen – das steht häufig nicht einmal auf dem Lehrplan für Sozialpädagog*innen, noch viel weniger für Verwaltungsfachkräfte. Dieses Seminar vermittelt Vormünder*innen und Pfleger*innen, wie sie Kinder und Jugendliche erreichen und verstehen können, auch wenn diese abwehren, keinen Rat wollen oder schon genügend schlechte Erfahrungen mit Erwachsenen gemacht haben. „Ein tolles Seminar“, so die ständige Rückmeldung. Ausgangspunkt sind immer die persönlichen Stile und Stärken der Teilnehmer*innen. Am Ende steht ein neuer Blickwinkel auf die Arbeit und das persönliche Erleben der Kinder und Jugendlichen!

Schwerpunkte der Fortbildung sind ua:

• Gesprächsführung und Kommunikationspsychologie

• Entwicklungspsychologische Grundlagen

• Verhaltensauffälligkeiten, Traumata und sexueller Missbrauch

• Rolle des/der Vormunds/Pflegerin und Umgang mit Konflikten

 

 Referent*in

Nicole Irion, Jugend- und Heimerzieherin, Dipl.-Psychologin, Systemische Therapeutin, Hypnotherapeutin und Tiergestützte Therapie, Wald-Michelbach

 Termin/Ort

7. – 9.12.2020 in Dossenheim/Heidelberg
Montag, 13.30 Uhr, bis Mittwoch, 13.30 Uhr

 Tagungsstätte

Midori - the green guesthouse,
Friedrich-Ebert-Str. 4, 69221 Dossenheim,
Telefon 0 62 21/87 29 80, www.midori-guesthouse.com

 Kosten

Tagungsbeitrag 260 E0UR (für Nicht-Mitglieder 338 EUR)

Übernachtung und Verpflegung (ink. ein Abendessen) 285 EUR* (bei Anreise am Vortrag 373 EUR*)

Verpflegungspauschale ohne Übernachtung (inkl. Mittagstisch, Kaffeepausen und Getränkeversorgung) 79 EUR*

*(inkl. USt.)

 Anmeldung

Zur Online-Anmeldung

Anmeldeschluss: 9.11.2020

 Kontakt

Ellen Lanzalaco-Renner, lanzalaco@dijuf.de

 Weitere
 Informationen

Ausschreibung (zum Ausdrucken)
Zeitplan
Wegbeschreibung