Unterhaltsrückgriff im Ausland
Online-Fachtagung für Fach- und Leitungskräfte der Unterhaltsvorschussstellen

Die grenzüberschreitende Geltendmachung und Vollstreckung von Kindesunterhaltsansprüchen können für Fach- und auch Leitungskräfte in der alltäglichen Praxis sehr herausfordernd sein. Bereits bei der Berechnung des geschuldeten Unterhalts und bei der Titulierung sind Besonderheiten zu beachten. Nutzen Sie die Online-Fachtagung und erhalten Sie Informationen zu den aktuellen Entwicklungen im Unterhaltsvorschuss!

Vorgestellt wird der rechtliche Rahmen des Auslandsrückgriffs, darunter der Anspruchsübergang sowie die Förmlichkeiten der Anspruchsverfolgung. Stolperfallen und Unterstützungsmöglichkeiten werden explizit in den Blick genommen. Die Erkenntnisse aus einem Projekt der Stadt Frankfurt a. M. und des DIJuF zeigen, welche Fälle sich als besonders profitabel erweisen. Zum Abschluss der Veranstaltung wird der Dauerbrenner zur Kooperation zwischen UV-Stellen und Beistandschaft behandelt.

Der Online-Fachtag wird in Kooperation mit dem Bundesamt für Justiz (BfJ) veranstaltet und möchte wichtige Impulse für Ihre alltägliche Praxis setzen. Im Anschluss an die fachlichen Inputs der Referent*innen werden Rückfragen aus dem Plenum diskutiert. In Workshops werden einzelne Arbeitsschritte im Rahmen des Auslandsrückgriffs für Sie aufbereitet und Sie können in einer Kleingruppe gemeinsam ins Gespräch kommen. Auch die Mittagspause ist für Sie so organisiert, dass Sie sich untereinander austauschen können.

Technische Voraussetzungen für die Teilnahme an der Live-Online-Tagung:
Endgerät (PC, Laptop, Smartphone) mit Audio Ein- und Ausgang oder Headset, technische Zulassung und Download der Webanwendung Zoom (Firewall).

 

 Veranstalter

Bundesamt für Justiz (BfJ) und Deutsches Institut für Jugendhilfe und Familienrecht e. V. (DIJuF)

 Termin

Dienstag, 23.11.2021, 9.00 Uhr – 14.00 Uhr

 Kosten

Kostenfrei für DIJuF-Mitglieder.
Nicht-Mitglieder können uns bei Interesse gerne kontaktieren.

 Anmeldung

Zur Online-Anmeldung

Mit der Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie die ergänzende Datenschutzerklärung für die Verwendung von Zoom zur Kenntnis genommen haben.
Gerne können Sie uns kontaktieren, wenn Sie Fragen zur Technik haben.

 Kontakt

Stefanie Marz, marz@dijuf.de

 Weitere
 Informationen

Programm mit Zeitplan (zum Ausdrucken)