Live-Online-Weiterbildung:
Neu im Fachbereich Beistandschaft
– Qualifizierung in fünf Modulen

files/bilder/Kaestchen fuer VA-Termine/04_Vormund.png für Fachkräfte der Beistandschaft

Die DIJuF-Weiterbildung „Neu im Fachbereich Beistandschaft – Qualifizierung in fünf Modulen“ für Fachkräfte in der Beistandschaft startet erstmals in 2021/2022 im Live-Online-Format. Die Weiterbildung orientiert sich am Bedarf der Beistandschaft und greift den aktuellen Stand der relevanten Gesetzgebung und Rechtsprechung auf. Alle Referent*innen sind Expert*innen in ihrem Gebiet und haben langjährige Erfahrung in der Fortbildung von Fachkräften in der Beistandschaft.

Das Modul 1 führt in die gesetzlichen Grundlagen der Beistandschaft und Formen der Beratung ein und vermittelt Grundzüge des Abstammungsrechts und des materiellen Unterhaltsrechts. Die gerichtliche Durchsetzung mit Blick auf die verschiedenen Unterhaltsverfahren wird in Modul 2 behandelt. Im ersten Teil von Modul 3 werden Möglichkeiten der Zwangsvollstreckung vorgestellt. Der zweite Teil zum Insolvenzrecht vermittelt die rechtlichen Rahmenbedingungen und beantwortet Fragen zum taktischen Vorgehen bei der Geltendmachung von Unterhaltsansprüchen. Modul 4 gibt einen systematischen Überblick über die für die Urkundsperson im Jugendamt maßgeblichen rechtlichen Grundlagen und stellt Möglichkeiten der Unterhaltsdurchsetzung mit Auslandsbezug dar. In der ersten Tageseinheit von Modul 5 werden unterhaltsrechtliche Themen vertieft. Die zweite Tageseinheit hat zum Ziel, die eigenen Fähigkeiten im Umgang mit Konfliktsituationen zu reflektieren und Gesprächsstrategien für unterschiedliche Adressat*innen kennenzulernen.

Anhand von speziellen Tools im virtuellen Seminarraum werden die einzelnen Tageseinheiten interaktiv gestaltet. Neben dem fachlichen Input des*der Referent*in wird die Möglichkeit bestehen, Fragen und Fallbeispiele aus der Praxis einbringen und besprechen zu können.

Zusätzlich bieten wir an drei Terminen eine virtuelle Mittagspause „Lunch Break“ an, in der die Teilnehmer*innen die Gelegenheit haben, sich untereinander auszutauschen. Auch die Pausen innerhalb des Moduls können dafür genutzt werden, um gemeinsam ins Gespräch zu kommen.

 

Technische Voraussetzungen für die Teilnahme an den Live-Online-Seminaren:
Endgerät (PC, Laptop, Smartphone) mit Audio Ein- und Ausgang oder Headset, technische Zulassung
und Download der Webanwendung Zoom (Firewall).

 Termine

Modul 1: 4. – 5.10.2021
Modul 2: 2. – 3.11.2021
Modul 3: 17. – 18.1.2022
Modul 4: 1. – 3.2.2022
Modul 5: 8. – 9.2.2022

Lunch-Break: 28.10.2021, 12.1.2022 und 25.1.2022

 Kosten

Teilnahmebeitrag 1.190 EUR (für Nicht-Mitglieder 1.547 EUR)

 Anmeldung

– ausgebucht –

Schreiben Sie uns, wenn Sie über neue Termine zu diesem und/oder weiteren Themen informiert werden möchten: veranstaltungen@dijuf.de

 Kontakt

Stefanie Marz, marz@dijuf.de

 Weitere
 Informationen

Programm (zum ausdrucken)